Modernisierungsdarlehen für Ihr Zuhause

Günstige Darlehen zur Modernisierung

Es dauert oft nur wenige Jahre, bis sich Eigentümer von Immobilien erste Gedanken zu Modernisierungen, Renovierungen, Anbauten oder Sanierungen machen. Um diese Vorhaben kostengünstig zu realisieren, sollten Bauherren sich vorher einige Gedanken machen.

Steigern Sie mit einem Modernisierungsdarlehen den Wert und Komfort Ihres Eigenheims. Ob es die lange geplante Renovierung des Badezimmers oder plötzlich anfallende Arbeiten am Dach sind: bei jedem Immobilienbesitzer fallen im Laufe der Jahre Reparaturen und Renovierungen an. Für diese Vorhaben bieten wir Ihnen günstige Modernisierungsdarlehen an.

Die Darlehen sind kurzfristig einsetzbar und auch für die Finanzierung kleiner Modernisierungen sehr gut geeignet. Das heißt sie sind ideal für Summen zwischen 5.000 und 30.000 Euro.

Für kleine oder mittlere Modernisierungsmaßnahmen

Anders als beim Hausbau oder -kauf ist ein umfangreicher Finanzierungsplan für Ihre Modernisierung nicht notwendig: Nutzen Sie einfach und spontan ein Modernisierungsdarlehen und finanzieren damit Ihr gesamtes Vorhaben. Ihr Vorteil: Für unser Darlehen bis zu 30.000 Euro müssen Sie keine Grundschuld ins Grundbuch eintragen lassen. Das macht dieses Modernisierungsdarlehen besonders einfach und günstig. Außerdem bleibt Ihnen noch Luft für anstehende größere Finanzierungen.

Das Modernisierungsdarlehen für große Maßnahmen

Sie planen eine größere Modernisierung, für die Sie eine Finanzierung über 30.000 Euro benötigen? Dann empfehlen wir Ihnen unser bewährtes Modernisierungsdarlen Mod-Ü30. Summen bis zu 150.000 Euro können Sie über dieses Modernisierungsdarlehen finanzieren. Höhere Summen sind in Kombination mit einem Baudarlehen möglich. Fragen Sie Ihren persönlichen Berater. Er stellt Ihnen die passende Finanzierung für Ihr Vorhaben zusammen.

Das Modernisierungsdarlehen - Ihre Vorteile:

  • kleine Darlehenssummen ohne Zinsaufschlag und ohne Eintragung ins Grundbuch
  • größere Summen sind günstig finanzierbar
  • Laufzeiten nach Ihren Wünschen anpassbar
  • feste Raten über die gesamte Laufzeit
  • kostenlose Sondertilgungen möglich
  • je nach Verwendung staatlich gefördert und mit KfW-Krediten kombinierbar

Erfüllen Sie sich jetzt Ihre Träume - wir helfen Ihnen dabei. Mit unseren Modernisierungsdarlehen schnell und günstig die Dinge finanzieren, die Sie sich wünschen. Der Ausbau des Dachgeschosses sorgt zum Beispiel für mehr Komfort und Wohnqualität. Oder Sie sparen bares Geld mit einer neuen energiesparenden Heizung oder der Dach- und Gebäudedämmung. All dies ist mit unserem Modernisierungsdarlehen kein Problem.

Welches Modernisierungsdarlehen ist besser?

Als Interessent für ein Modernisierungsdarlehen können Immobilienbesitzer zwischen der Finanzierung durch eine Bausparkasse oder der staatlichen Förderung durch die KfW wählen. Beide Geldgeber haben ihre Vorteile - je nachdem, für welchen Zweck Sie das Darlehen benötigen.

Über die KfW können Immobilienbesitzer eine energetische Sanierung vergleichsweise günstig finanzieren. Wer also den wärmedämmenden Austausch von Fenstern und Türen verbessern, eine energieeffiziente Heizungsanlage einbauen oder die Energieversorgung der Immobilie auf alternative Quellen umstellen will, kann das mit einem Darlehen der KfW finanzieren. Auch das altersgerechte Umbauen des Wohneigentums wird mit staatlichen Fördermitteln unterstützt. Die Darlehen werden an Haus- und Wohnungseigentümer vergeben. Kunden können diese Darlehen aber nicht direkt bei der KfW aufnehmen, denn die KfW vertreibt ihre Finanzierungen nicht selbst sondern über eine unserer Partnerbanken.

Modernisierungsmaßnahmen über Bausparkassen finanzieren. Es gibt aber auch private Bausparkassen, die eigene Produkte anbieten. Diese Modernisierungsdarlehen sind dazu geeignet, um beispielsweise das Eigenheim zu vergrößern, das Badezimmer zu erneuern oder neue Möbel zu kaufen. Demnach sind die Darlehen privater Bausparkassen für andere Investitionen besser geeignet als ein KfW-Darlehen. Da diese Darlehen nicht mit einem Grundbucheintrag abgesichert werden, verfügen sie über leicht höhere Zinsen als eine Baufinanzierung. Diese Darlehen sind ideal für Modernisierungen bis zu 30.000 Euro.

Bezogen auf Sonderleistungen wie die vorzeitige Darlehensrückzahlung verfügen manche Bausparkassen zudem über bessere Konditionen als die KfW. Wird das Darlehen der KfW vor dem Vertragsende getilgt, fällt eine Vorfälligkeitsentschädigung an. Die Bausparkassen verzichten beim Modernisierungsdarlehen auf diese Gebühr.

Achtung! Manche Internetportale werben für diese Darlehensart, verkaufen Ihnen aber anstatt eines "echten" Modernisierungsdarlehen nur einen Privatkredit.

Sie möchten ein echtes Modernisierungsdarlehen aufnehmen? Rufen Sie uns an und vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin mit einem unserer Berater. Wir haben das echte Modernisierungsdarlehen für Sie.

Modernisierungsdarlehen für Immobilien - Modernisierungsdarlehen für Ihr Zuhause