Anschlussinanzierung von BaufiAgent

Rechtzeitige Planung nutzt Sparpotenziale

Bei den meisten Baudarlehen und Hypotheken läuft nach fünf, zehn oder 15 Jahren die Zinsfestschreibung ab. In den meisten Fällen ist aber das Baudarlehen noch nicht bezahlt und eine Restschuld vorhanden. In diesem Fall wird eine Anschlussfinanzierung erforderlich. Dabei gilt: Desto früher Sie sich um eine günstige Weiterfinanzierung Ihres Baudarlehens kümmern, umso besser ist Ihre Chance, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können. Mit dem richtigen Forward-Darlehen können Sie zukünftige Konditionen im Voraus festschreiben.

Fehler bei der Anschlussfinanzierung vermeiden und Geld sparen

Planen Sie Ihre Anschlussfinanzierung so früh wie möglich. Warten Sie nicht bis zum Ablauf der Zinsfestschreibung. In der aktuellen Niedrigzinsphase kann es sich lohnen, dass Sie bereits bis zu 60 Monate vor Zinsablauf zu BaufiAgent kommen. Warten Sue zu lange, können Sie schnell unter Zeitdruck geraden. Das Baudarlehen läuft ab und Sie haben wenig Zeit sich umfassend zu informieren oder unsere verschiedenen Alternativen zu prüfen.

Viele Kunden verlassen sich auf ihre Bank oder unseriöse Vermittler

Bei einer Anschlussfinanzierung geht es um viel Geld. Die anscheinend kostenlose Bankberatung ist meist nur ein Verkaufsgespräch und sehr teuer. Der Bankberater kann Ihnen nicht die besten Konditionen am Markt anbieten, denn er ist verpflichtet nur die Produkte der eigenen Bank zu verkaufen. Im Bereich der Finanzdienstleistungen lauern auch viele unseriöse Vermittler. Oft achten Kunden zu wenig auf die Ausbildung und die Erfahrung der Berater. Damit Sie die optimale Baufinanzierungslösung und günstige Konditionen bekommen, sollten Sie sich von nachweislich, unabhängigen Finanzierungsexperten beraten lassen.

Sondertilgungs- und Kündigungsrechte werden nicht genutzt

Jede Zusatztilgung führt zur schnelleren Entschuldung und spart Zinsen. Das Baudarlehen wird somit günstiger und die Restschuld am Zinsbindungsende sinkt. Weniger Restschulden bedeuten weniger Zinsänderungsrisiko. Bei Baudarlehen mit Laufzeiten über 10 Jahre gibt es ein Sonderkündigungsrecht. Viele Kunden kennen diese Möglichkeiten nicht und verschenken unbewusst die Chance auf eine günstigere Baufinanzierung.

Keine Erhöhung der Tilgungsrate

Beim Anschlussdarlehen können Sie die Darlehensbedingungen neu festlegen. Wird der Tilgungssatz beibehalten, kommt es für den Darlehensnehmer zu negativen Effekten. Die Gesamtlaufzeit des Darlehens verlängert sich und es findet keine zusätzliche Zinsersparnis statt. Wenn Sie eine Anschlussfinanzierung mit niedrigeren Zinsen abschließen, sollten Sie die Zinsersparnis in die Tilgung stecken. Sie zahlen somit weniger Zinsen und reduzieren Ihre Darlehemsschuld schneller.

Konditionen werden nicht verglichen.

Dabei sind die Einsparungspotentiale enorm. Allein die Ersparnis bei den Zinsen liegt meist bei mehreren Tausend Euro. Die unabhängigen Berater von BaufiAgent kennen den Markt und können auf die Angebote von mehr als 400 Banken zurückgreifen. Das spart Ihnen Zeit und Geld.

Volltilger-Darlehen werden selten genutzt

Die sogenannten Volltilger sind Darlehen, die innerhalb der Zinsfestschreibung vollständig zurückgezahlt werden. Die Kreditinstitute können bei dieser Darlehensart besonders günstig kalkulieren und bieten den Darlehensnehmern hohe Zinsrabatte. Bei manchen Anschlussfinanzierungen reicht die bisherige Rate aus, um das Darlehen in einer überschaubaren Zeit vollständig zu tilgen. Leider werden die Möglichkeiten die ein Volltilgerdarlehen bietet selten genutzt.

Angebote der Hausbank werden ohne Prüfung angenommen

Viele Darlehensnehmer verlassen sich immer noch auf das Angebot der Hausbank. In Niedrigzinsphasen freut sich der Kreditnehmer über das neue Angebot mit geringeren Zinsen und kleinere Darlehensraten. Man kennt den Bankberater, und glaubt, dass ein Bankenwechsel bei der Baufinanzierung teuer und kompliziert ist, und unterschreibt einfach ohne das Angebot prüfen zu lassen. Damit verschenken viele Darlehensnehmer die Chance auf eine wesentlich günstigere Anschlussfinanzierung.

Angst vor Wechselkosten zur neuen Bank

Viele Darlehensnehmer fürchten sich vor hohen Kosten und einer komplizierten Abwicklung beim Darlehenswechsel obwohl die Wechselkosten relativ gering sind. Eine Umschuldung durch eine andere Bank ist weder teuer noch kompliziert. Ganz im Gegenteil: Es winken hohe Zinsersparnisse und bessere Darlehenskonditionen.

Niedrigere Zinsen werden nicht langfristig gesichert

In einer Niedrigzinsphase sollten Sie prüfen (lassen), ob Ihnen lange Zinsbindungen Vorteile bringen. Denn bei diesen Baudarlehen besteht die Möglichkeit, sich die niedrigen Zinsen für die Gesamtlaufzeit des Darlehens zu sichern. Unsere Berechnungen und Vergleiche unterschiedlicher Sollzinsbindungen helfen Ihnen dabei, den richtigen Zeitraum Ihrer Zinsfestschreibung zu finden.

Falsche Bedarfsermittlung

Bei den meisten Baufinanzierungen werden veränderte Lebensumstände nicht oder zu wenig berücksichtigt. Obwohl die Erstfinanzierung Jahre zurückliegt, erfolgt keine detaillierte Bedarfsermittlung und Berücksichtigung der eventuell veränderten Lebensumstände (Kinder, Heirat etc.). Bei der Baufinanzierungsberatung von BaufiAgent ist Ihre Baufinanzierung flexibel, vom ersten bis zum letzten Cent. Vertrauen Sie auf unsere über 35-jährige Erfahrung im Bereich der Baufinanzierungen.

500 Euro Schein
Frau mit Durchblick
Euro mur schützenden Händen

Sie möchten umfinanzieren und brauchen einen Baufinanzierungsexperten oder ein persönliches Beratungsgespräch? Nehmen Sie Kontakt mit unseren Finanzberatern auf oder vereinbaren Sie einen Termin.

Anschlussfinanzierung Prolongation Forward-Darlehen - Anschlussinanzierung von BaufiAgent